Bunte Berge in ChinaHerbstspaziergang auf dem Mond

Die bizarr aufgefalteten Bergketten in bunten Farben sehen aus wie künstlich arrangiert. Doch die Kraterlandschaft im Zhangye-Geopark im Nordwesten Chinas ist von der Natur geschaffen.

Die bizarr aufgefalteten Bergketten in bunten Farben sehen aus wie künstlich arrangiert. Doch die Kraterlandschaft im Zhangye-Geopark im Nordwesten Chinas ist von der Natur geschaffen.

Die Landschaftsaufnahmen sind bunt, bizarr - und wirken, als wären sie nicht von dieser Welt. Eine Kraterlandschaft auf dem Mond? Oder mit Photoshop verfremdete Bilder? So absurd sie auch anmuten: Diese Berge gibt es tatsächlich.

Bild: Imago Stock&People 2. August 2013, 12:082013-08-02 12:08:35 © Süddeutsche.de/cag/jobr/leja