bedeckt München

Budapest:Königin der Nacht

Quirlig wie Paris, aber nicht so teuer: Ungarns Hauptstadt hat sich zu einer der angesagtesten Metropolen Europas entwickelt.

7 Bilder

-

Quelle: SZ

1 / 7

Wegen ihrer schönen Lage gilt Budapest als die "Königin der Donau". Nachts entpuppt sie sich als Party-Queen.

Foto: md

-

Quelle: SZ

2 / 7

Hinter dieser imposanten Fassade befindet sich nicht nur der Westbahnhof, sondern auch die "Bank Dance Hall". Wer das weiß, findet auch den mickrigen Seiteneingang zu Budapests größter Disko.

Foto: md

-

Quelle: SZ

3 / 7

Der "Dokkbeach" ist einer der schicksten Clubs der Stadt. Vor allem bei gutem Wetter ist es hier voll. Sehr voll. Denn...

Foto: Dokkbeach

-

Quelle: SZ

4 / 7

...der Club liegt direkt an der Donau. Es gibt kaum einen besseren Ort, um die Nacht durchzufeiern.

Foto: Dokkbeach

-

Quelle: SZ

5 / 7

Egal ob romantisches Abendessen oder wilde Party: Auf einem Boot ist es einfach schöner. Im Hintergrund der beleuchtete Burgpalast.

Foto: md

-

Quelle: SZ

6 / 7

In der Vaci utca, Budapests Flaniermeile, ist man nie allein. Tagsüber geben hier Touristen und Einheimische ihr Geld aus,...

Foto: md

-

Quelle: SZ

7 / 7

...und nachts kommen sie wieder, um die neue Garderobe zu präsentieren.

Foto: md

© sueddeutsche.de

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite