ReiseVon Montenegro nach Albanien

Der montenegrinische Landesname bedeutet wörtlich "Schwarzer Berg" und meint das Gebirge im Landesinneren. Schöner und einfacher als über die Berge kommt aber man entlang der Küste nach Albanien.

Bei Dubrovnik liegt der Grenzübergang zwischen Kroatien und Montenegro. (Foto: ddp)

2. Juli 2009, 15:552009-07-02 15:55:01 © sueddeutsche.de