bedeckt München 15°

Mauritius:Insel für Familien

Entgegen der landläufigen Meinung ist Mauritius, die Trauminsel im Indischen Ozean, nicht nur ein Reiseziel für Besserverdiener. Auch Familien mit Kindern können als Selbstversorger preiswert unterkommen.

In Bildern.

6 Bilder

Mauritius für Familien, iStock

Quelle: SZ

1 / 6

Entgegen der landläufigen Meinung ist Mauritius, die Trauminsel im Indischen Ozean, nicht nur ein Reiseziel für Besserverdiener. Auch Familien mit Kindern können als Selbstversorger im Ferienappartment oder in 3-Sterne-Hotels preiswert unterkommen.

Foto: iStock

Mauritius für Familien, iStock

Quelle: SZ

2 / 6

Das Beste aber: Bei den entspannt-fröhlichen Mauritiern sind auch Kinder gerne gesehene Gäste. Wer genug vom Badeleben an der insgesamt 160 Kilometer langen Strandlinie hat, findet kinderfreundliche Ausflugsziele im Inselinneren, zum Beispiel den Botanischen Garten, in dem man riesige Amazonaslilien bewundern kann.

Foto: iStock

Mauritius für Familien, iStock

Quelle: SZ

3 / 6

Die Kleinstadt Chamarel im Südwesten der Insel hat gleich zwei Naturwunder zu bieten: Einen atemberaubenden Wasserfall und ein Feld aus Vulkangestein, dass mit seinen sieben unterschiedlichen Farben und ihren Zwischentöne wie ein Gemälde wirkt.

Foto: iStock

Mauritius für Familien, pixelio

Quelle: SZ

4 / 6

Völlig kostenlos kann man überall auf der Insel die prächtige Vegetation bestaunen.

Foto: pixelio

Mauritius für Familien, pixelio

Quelle: SZ

5 / 6

Die Küste (hier im Osten) ist für alle zugänglich, abgesperrte Hotelstrände gibt es nicht.

Foto: pixelio

© sueddeutsche.de
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema