BildstreckeHiergeblieben! Traumziele in Deutschland

Klimawandel, Ökobilanz - da bereitet die Flugreise mehr schlechtes Gewissen als Spaß. Kein Problem: SZ-Redakteure bieten deutsche Alternativen zu fernen Reisezielen - eine heimatliche Galerie.

Eibsee statt Südsee

Weiter weg geht nicht. Aus deutscher Sicht liegt die Südsee genau auf der anderen Seite des Globus. Das heißt: Drei Tage vergehen, bis man endlich aus dem Flieger steigen und sich wieder auseinanderklappen kann. Dann schwitzt man. Und kann sich nicht abkühlen, weil das seichte Lagunenwasser wärmer ist als ein Schaumbad.

Warum eigentlich Südsee? Weil man dieses Bild im Kopf hat, von kleinen, mit Palmen bestandenen Inseln mit einem grünen Ring drumherum, mitten im türkisfarbenem Meer. Das gleiche abzüglich der Palmen ... (Südsee. Foto: oh)

2. August 2007, 17:432007-08-02 17:43:00 ©