BildstreckeFreeriden in Alagna

Ein weitgehend unbekanntes Tal im Piemont, eineinhalb Autostunden von Mailand entfernt. 400 Einwohner, und fast jeder von ihnen ist Freerider. Pisten gibt es dort zwar auch, nur fährt kaum jemand darauf.

Der Weg dorthin ist zwar etwas beschwerlich, aber er lohnt sich. (Alle Fotos: Alexander Rochau)

3. Januar 2007, 02:002007-01-03 02:00:00 ©