Außergewöhnliche Orte für die HochzeitExotisch heiraten

Viele Brautpaare wollen bei ihrer Eheschließung mehr Glamour, mehr Exotik und mehr Abenteuer. Organisatoren gehen dafür bis an die Grenze des Machbaren. Die Heiratswilligen auch. Eine Galerie der Herausforderungen.

Schneller, höher, weiter weg - das gilt inzwischen auch für den Hochzeitstag. Viele Brautpaare wollen bei ihrer Eheschließung mehr Glamour und Abenteuer, als ihnen das Standesamt oder die Kirche um die Ecke bieten können. Eine der leichteren Übungen in der Kategorie "Exotisch heiraten" ist die Trauung am Strand. Egal ob lässig oder traditionell, für viele ist eine Zeremonie wie hier auf Hawaii bereits der Gipfel der Romantik: Sand, Wellen, eine leichte Brise, die Sonne sinkt ins Meer und die Braut in die Arme des Bräutigams.

Genussfaktor: Hoch. Die liebe Verwandtschaft bleibt zu Hause.

Abenteuerfaktor: Vorsicht, Sonnenbrand!

Glamourfaktor: Eher niedrig: Die Zuschauer tragen Badehosen.

Foto: AP

23. April 2006, 18:502006-04-23 18:50:00 © sueddeutsche.de