National Geographic RanglisteDie Schönsten der Schönen: Inseln weltweit

Inseln sind etwas Besonderes. Ihre isolierte Lage symbolisiert ein Gefühl von Losgelöstheit und die Möglichkeit, dem Rest der Welt zu entkommen. Das Magazin "National Geographic" hat die 111 schönsten Inseln der Welt gekürt, nach ganz speziellen Kriterien.

Jeder Tourist muss der bitteren Wahrheit ins Auge sehen: Wer fremde Länder besucht, tut zwar unter anderem etwas für die lokale Wirtschaft am Reiseziel, zerstört aber auch ein Stück weit seine Unversehrtheit. Inseln sind dafür ein gutes Beispiel: Aufgrund ihrer losgelösten Lage gehören sie zu den beliebtesten Zielen, aufgrund der begrenzten Fläche lassen sich Veränderungen schnell feststellen. Welche Insel kommt am besten mit den Herausforderungen des modernen Tourismus zurecht, welche hat sich ihre Identität am ehesten bewahrt, welcher droht der touristische Kollaps? Diese Fragen hat sich das Magazin "National Geographic" gestellt und nach diesen Kriterien in einer Studie in Zusammenarbeit mit der George Washington University in Washington die 111 schönsten Inseln der Welt gekürt: Auf Platz 1 landeten die im Nordatlantik gelegenen Färöer-Inseln wegen ihrer ...

Foto: oh, Uni Tübingen

15. November 2007, 14:262007-11-15 14:26:00 © s.de