Historisches Damaskus, Syrien

Bedrohung: Verfall, Abwanderung Quelle: World Monument Fund

Das historische Damaskus in Syrien stammt noch aus der Zeit um 3.000 vor Christus und ist damit eine der am längsten bewohnten Städte der Welt. Laut World Monument Fund verließen zwischen 1995 und 2005 mehr als 20.000 Einwohner die Stadt, um in moderneren Gebäuden zu wohnen. So zerfallen zurückbleibende Häuser und das historische Damaskus verschwindet langsam.

Foto: World Monument Fund

8. August 2006, 12:262006-08-08 12:26:00 ©