Beschwerden von Hotelgästen – Regentropfen, die ans Fenster klopfen

An einer Hotelrezeption in Bayern kam ein Gast ohne Umschweife zur Sache: "Ich zahle die Rechnung nicht." Dabei hatte er ein Zimmer gebucht und auch die Nacht darin verbracht. Da es jedoch die ganze Nacht geregnet hätte, habe er kein Auge zugetan. Denn bei Regen, so der Gast im mittleren Alter, fürchte er sich immer so, dass er nicht schlafen könne. Seine Argumentation: Kein Schlaf - keine Bezahlung.

Bild: iStock 24. August 2012, 17:012012-08-24 17:01:00 © sueddeutsche.de/dd