bedeckt München 15°

Berghütten in der Schweiz:Alpine Einsiedeleien

Schweiz Hütten Alpen Alpen-Club Cabane du Vélan Wallis Berghütten

Die Cabane du Vélan war eine der ersten Hütten, die von der klassischen Architektur abweichen.

(Foto: AS Verlag)

Hütten in den Schweizer Bergen sind speziell, aber so extravagant sie auch konstruiert sein mögen: Nie dominiert eine Herberge die alpine Landschaft. Ein Jubiläums-Band verblüfft mit der Sinnlichkeit der Hütten-Bilder.

Der Expansionsdrang des Schweizer Alpen-Clubs (SAC) ist länger schon befriedigt. Dass der Verein an einem neuen Standort eine Hütte eröffnet hat, liegt inzwischen mehr als 20 Jahre zurück: 1991 wurde eine alte Armeebaracke nahe des Simplonpasses, die zur Sicherung der Landesgrenze gedient hatte, umgerüstet in die Monte-Leone-Hütte.

Dennoch ist in den beiden vergangenen Jahrzehnten Entscheidendes passiert mit den Unterkünften des SAC, sofern sie aufwendig renoviert oder an alter Stelle gleich neu erbaut worden sind: Die Architektur hat sich emanzipiert vom klassischen Erscheinungsbild der flachgiebligen, funktionalen Steinbauten.

150 Jahre Schweizer Alpenverein

Berghütten in den Schweizer Alpen

Der Verein hat Architekten experimentieren lassen mit Formen und Materialien, vor allem bei Biwaks, aber auch bei bewirtschafteten Hütten wie der Cabane du Vélan im Wallis, einem Holzturm mit mandelförmigem Grundriss und Metallverkleidung. Oder bei der spektakulären Neuen Monte-Rosa-Hütte.

Marco Volken und Remo Kundert haben im Auftrag des SAC einen Band aufgelegt, der dessen sämtliche 152 Hütten porträtiert, angefangen bei der ersten, der Grünhornhütte von 1863.

Besonders die Panoramen, die oft regelrechte Suchbilder sind, wenn man nach den Hütten auf ihnen Ausschau hält, dokumentieren eines: Nie dominiert eine Hütte, wie extravagant ihre Architektur auch sein mag, die alpine Landschaft, in die sich einige hineinducken, während andere durchaus an exponierten Plätzen errichtet sind. Ein Nachschlagewerk, das weniger mit Fakten verblüffen will als mit der Sinnlichkeit seiner Bilder.

Reiseknigge für die Berghütte

Über allen Gipfeln ist Ruh, zum Kuckuck

Marco Volken, Remo Kundert: Die Hütten des Schweizer Alpen-Club. AS Verlag, Zürich 2013. 336 Seiten, 53,90 Euro.