Reichenhaller Haus, 1750 Meter

Nur wenige Meter unter dem Gipfel des Staufens klebt die auch Staufenhaus genannte Hütte des DAV regelrecht am Felsen. Die Lage hoch über dem Reichenhaller Talkessel ist traumhaft, der Platz auf der Sonnenterrasse allerdings knapp.

Je nach Route ist man auf den südseitigen Anstiegen von Nonn-Karlstein (470 Meter) oder der Padinger Alm (662 Meter) zwischen drei und dreieinhalb Stunden unterwegs, zum Gipfel des Staufens mit 360-Grad-Rundblick und zur Rast einladenden Wiesenpolstern sind es dann nur noch wenige Minuten.

www.dav-badreichenhall.de

Foto: Stefan Herbke

26. August 2011, 16:552011-08-26 16:55:00 © sueddeutsche.de/dd