"Cheval Blanc" in Basel:"Kochen ist eine Gefühlssache. Deswegen ist es so schwierig"

Lesezeit: 6 min

Pressefoto Les Trois Rois

"Man kann diesen Beruf nur machen, wenn man ihn gerne macht", sagt Peter Knogl (rechts), Drei-Sternekoch im "Cheval Blanc" des Baseler Hotels "Les Trois Rois".

(Foto: Geri Born/Grand Hotel Les Trois Rois)

Das Gourmetlokal "Cheval Blanc" im Grand Hotel Les Trois Rois zählt zu den besten Restaurants der Schweiz. Sternekoch Peter Knogl über die Küche seiner Großmutter, seine kulinarischen Inspirationen und wie Pralinen besonders zart werden.

Interview von Katharina Wetzel

"Wollen Sie noch in die Zigarrenlounge gehen?" Man könnte sich dort einen Klassiker aus Kuba anzünden und sich von Barmanager Thomas Huhn dazu den passenden Cocktail mixen lassen. Die Kinder der Nanny geben, die in der 250 Quadratmeter Suite ein extra Quartier hat, und es sich im Pool auf der Dachterrasse gemütlich machen, mit Rundumblick in den Schwarzwald, Jura und die Vogesen. Dreimal in der Woche wird hier die Rooftop Suite für 5500 Franken pro Nacht gebucht, sagt Marketingchefin Caroline Jenny beim Rundgang durch das Grand Hotel Les Trois, der besten Adresse in Basel. Vor allem Industrielle, Politiker und Leute aus dem Filmgeschäft steigen hier ab.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Family Playing A Board Game Together; Spielen
Leben und Gesellschaft
12 Spiele, mit denen man sofort loslegen kann
Bundesarbeitsgericht
Arbeitszeiterfassung wird Pflicht
Interview mit Sido
"Mein Problem war selbst für die Profis relativ neu"
Smiling women stretching legs on railing; Dehnen
Gesundheit
"Der Schlüssel zu mehr Beweglichkeit ist der hintere Oberschenkel"
Enjoying the fresh sea air; loslassen
Liebe und Partnerschaft
»Solange man die Emotionen zulässt, ebben sie auch wieder ab«
Zur SZ-Startseite