Australien: Kunst am StrandRiesenleinwand Horizont

Ein herabfallender Himmel und gläserne Zerrspiele: Badenixen am australischen Strand bei Perth bekommen derzeit skurrile Skulpturen zu sehen.

Kunst am Strand - anders, schrill, nachdenklich und vor allem: kostenlos für Sonnenanbeter. Zum sechsten Mal verwandelt Initiator David Handley in diesem Jahr den Strand von Cottesloe, einem Vorort von Perth im australischen Westen, in eine Skulpturengalerie. Der Phantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt.

60 Künstler aus der ganzen Welt sind angereist, um während des Outdoor-Events Sculpture by the Sea ihre Werke zu präsentieren.

Der weiße Strand mal aus einer anderen Perspektive, durch verzerrendes, spiegelndes Glas. Die Skulptur heißt Kaleidoskop und ist von der Australierin Olivia Samec.

Foto: Paul Kane/Getty Images

16. März 2010, 12:572010-03-16 12:57:00 ©