bedeckt München

Asien:Langzeiturlaub in Thailand

Thailand will erstmals seit März wieder Touristen ins Land lassen - allerdings nur Langzeit-Urlauber, die demnächst ein entsprechendes Visum beantragen können. Zudem müssen die ausländischen Besucher zwei Wochen in staatliche Quarantäne, bevor sie ihre mehrmonatigen Ferien beginnen können. Das Visum soll für 90 Tage gültig sein und kann zwei Mal verlängert werden, wie die Zeitung Bangkok Post unter Berufung auf Behörden berichtete. Im Land wurden bisher 3500 Infektionen bestätigt, knapp 60 Menschen sind an Covid-19 gestorben.

© SZ vom 17.09.2020 / dpa
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema