Geologie

Der Erdkern hat sich verlangsamt

Schon lange vermuten Forscher, dass der innere Erdkern in anderem Tempo rotiert als die Erdoberfläche. Nun zeigen neue Daten: Aktuell fällt er tatsächlich leicht zurück. Was das bedeutet.

Geologie

Der Erdkern hat sich verlangsamt

Schon lange vermuten Forscher, dass der innere Erdkern in anderem Tempo rotiert als die Erdoberfläche. Nun zeigen neue Daten: Aktuell fällt er tatsächlich leicht zurück. Was das bedeutet.

20. Juni 2024 - 5 Min. Lesezeit

Im Katastrophenfilm „The Core“ aus dem Jahr 2003 wirkte das Szenario sehr beunruhigend: In dem Film stellt der innere Erdkern seine Rotation ein, das schützende Magnetfeld der Erde löst sich auf, große Aufregung, dramatische Rettungsaktion.

© SZ - Rechte am Artikel können Sie hier erwerben.