Essay

Robert Habeck und die verfluchten Boomer

Sie fahren dicke Autos, essen viel Fleisch, produzieren Plastikmüll ohne Ende. Und sie haben in Politik und Wirtschaft das Sagen. So sehen die Jüngeren die ältere Boomer-Generation. Wer kann da noch vermitteln? Einer drängt sich auf.

16. Juli 2022 - 7 Min. Lesezeit

Wie ist aus der „sexuellen Befreiung“ durch die 68er-Generation schon nach historisch relativ kurzer Zeitspanne die Pornoindustrie erwachsen? So etwas konnten Linke der westdeutschen „Studentenbewegung“ süffig erklären, mit einem Begriffspaar, das zu ihrem Lieblingsvokabular zählte: dialektischer Materialismus.