ADHS

Da ist ein Fernseher in ihrem Kopf

Katrin Stellberger dachte ihr Leben lang, sie sei dumm. Oder faul. Dann findet sie mit 47 Jahren heraus, dass sie ADHS hat – und auf einmal ergibt alles Sinn. Die schlechten Noten, vergebenen Karrierechancen und vergessenen Teller auf der Spüle.

Von Paulina Würminghausen, Fotos: Alessandra Schellnegger
24. Mai 2024 - 10 Min. Lesezeit

Immer, wenn ihr die Welt da draußen zu laut wird, flüchtet Katrin Stellberger in ihr Paradies.

© SZ - Rechte am Artikel können Sie hier erwerben.