Jetzt erst recht

Wer eine Wahl gewinnt, ist nicht automatisch ein Gewinner, wer wüsste das besser als Manfred Weber. Diesmal aber will er aus der Europawahl einen Triumph machen – und wenn er dafür Ultrarechte wie Giorgia Meloni braucht.

27. Mai 2024 - 11 Min. Lesezeit

Manfred Weber sitzt allein am Frühstückstisch.

© SZ - Rechte am Artikel können Sie hier erwerben.