Wie sieht’s denn hier aus?

Seit Putin den Krieg in der Ukraine immer brutaler eskalieren lässt, erinnern sich die Deutschen wieder an ihre Bunker. Zeit, mal nachzuschauen, in welchem Zustand sie eigentlich sind.

2. Mai 2022 - 12 Min. Lesezeit

Ronald Rossig sperrt eine mit Graffitis besprühte Stahltür auf, es ist sein Zugang zum Kalten Krieg. Eine etwas verlotterte Grünanlage in der Nähe einer Hamburger U-Bahn-Station, ein verschmierter Schacht, es riecht nach Urin. „Haben Sie eine Taschenlampe?“, fragt Rossig und öffnet den Eingang.