Krieg in der Ukraine 

Im Sog des Verderbens

Schon gleich nach der Invasion im Februar 2022 sollen russische Truppen den Staudamm
am Kachowka-See vermint haben. Vieles spricht dafür, dass sie die Sprengladungen jetzt gezündet haben. 

Die Überschwemmungen dürften das ukrainische Militär bei einem Vormarsch massiv behindern.

Krieg in der Ukraine 

Im Sog des Verderbens

Schon gleich nach der Invasion im Februar 2022 sollen russische Truppen den Staudamm
am Kachowka-See vermint haben. Vieles spricht dafür, dass sie die Sprengladungen jetzt gezündet haben. 

Die Überschwemmungen dürften das ukrainische Militär bei einem Vormarsch massiv behindern.

6. Juni 2023 - 6 Min. Lesezeit

Die wohl einzige beruhigende Meldung kam von der Internationalen Atomenergiebehörde.