Botswana und seine Nachbarländer beheimaten die aufregendsten Tiere der Erde. Und geben manche zum Abschuss frei.

Schützt der Mensch nur, was ihm nützt? Unterwegs mit Jägern und Gejagten im Süden Afrikas.

Drauf geschossen

Botswana und seine Nachbarländer beheimaten die aufregendsten Tiere der Erde. Und geben manche zum Abschuss frei.

Schützt der Mensch nur, was ihm nützt? Unterwegs mit Jägern und Gejagten im Süden Afrikas.

Drauf geschossen

7. Juni 2024 - 24 Min. Lesezeit

Das erste Tier, das Maximilian Völker in Afrika erschossen hat, war ein Zebrafohlen.

© SZ - Rechte am Artikel können Sie hier erwerben.