Samenspenden 

Die Frau und ihre 25 Brüder und Schwestern

In Deutschland gibt es keine gesetzliche Obergrenze für Samenspenden. Für Toni L. ist das ein Problem: Sie findet ständig neue Geschwister – und lebt mit der Angst vor einem Inzest. Vor Gericht kämpft sie nun um ihre Rechte.

 Samenspenden 

Die Frau und ihre 25 Brüder und Schwestern

In Deutschland gibt es keine gesetzliche Obergrenze für Samenspenden. Für Toni L. ist das ein Problem: Sie findet ständig neue Geschwister – und lebt mit der Angst vor einem Inzest. Vor Gericht kämpft sie nun um ihre Rechte.

Text: Leila Al-Serori, Illustration: Stefan Dimitrov
30. Mai 2024 - 7 Min. Lesezeit

Meist sind die Nachrichten fröhlich, die in der Whatsapp-Gruppe der Geschwister eintrudeln.

© SZ - Rechte am Artikel können Sie hier erwerben.