„Die einzige Alternative wäre, dass ich aufhöre zu arbeiten und Bürgergeld beziehe“

Wegen eines neuen Fördermodells der Stadt werden einige Kitas deutlich teurer.

Bis zu 1000 Euro mehr im Monat kann ein Betreuungsplatz dann kosten. Sieben Eltern erzählen, wie sie damit umgehen.

„Die einzige Alternative wäre, dass ich aufhöre zu arbeiten und Bürgergeld beziehe“

Wegen eines neuen Fördermodells der Stadt werden einige Kitas deutlich teurer.

Bis zu 1000 Euro mehr im Monat kann ein Betreuungsplatz dann kosten. Sieben Eltern erzählen, wie sie damit umgehen.

Protokolle von Kathrin Aldenhoff
21. Juni 2024 - 11 Min. Lesezeit

Wenn Münchner Eltern frei wählen könnten, in welcher Kita ihr Kind betreut werden soll, dann gäbe es das ganze Problem nicht.

© SZ - Rechte am Artikel können Sie hier erwerben.