Salto vorwärts

Sprung
nach vorn

Lange Zeit dachten
Turnerinnen, knappe
Anzüge ohne Beine
seien Pflicht – und
obwohl viele sich unwohl
fühlten, hinterfragte
niemand diese
Kleiderordnung.

Dass allmählich
ein Umdenken hin zu
mehr Selbstbestimmung
stattfindet, haben
die deutschen Olympia-
Turnerinnen auch
der Schneiderin
Stefanie Kusemann
zu verdanken.

Salto vorwärts

Sprung
nach vorn

Lange Zeit dachten
Turnerinnen, knappe
Anzüge ohne Beine
seien Pflicht – und
obwohl viele sich unwohl
fühlten, hinterfragte
niemand diese
Kleiderordnung.

Dass allmählich
ein Umdenken hin zu
mehr Selbstbestimmung
stattfindet, haben
die deutschen Olympia-
Turnerinnen auch
der Schneiderin
Stefanie Kusemann
zu verdanken.

Von Astrid Probst; Fotos: Ricardo Wiesinger
12. Juni 2024 - 8 Min. Lesezeit

Da liegt er also, der Stoff, aus dem Olympia-Träume gemacht sind:

.

© SZ - Rechte am Artikel können Sie hier erwerben.