Zypern:Absage an Vereinigung

Der Präsident Nordzyperns, Ersin Tatar, schließt eine Wiedervereinigung Zyperns aus und pocht auf das Recht der Türkei, Truppen im türkisch besiedelten Nordteil der Insel zu unterhalten. "Die Türkei wird sich niemals aus Zypern zurückziehen", sagte Tatar der Frankfurter Allgemeinen Zeitung. Das einst zum Osmanischen Reich gehörende Zypern wurde 1960 von Großbritannien unabhängig. Die Insel ist seit 1974 nach einem griechischen Putsch und einer türkischen Militärintervention gespalten. Im Norden gibt es die nur von der Türkei anerkannte Türkische Republik Nordzypern. Die griechische Republik Zypern, seit 2004 EU-Mitglied, beherrscht nur den Süden. "Hätte die Türkei uns 1974 nicht gerettet, wären wir nicht mehr hier. Nicht ein einziger türkischer Zyprer würde heute auf Zypern leben", behauptete Tatar.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema