Vom 13. bis zum 15. Februar 1945 nehmen die Alliierten schließlich Dresden ins Visier. Die Stadt ist von Angriffen bis dahin weitgehend verschont geblieben. In Dresden sind mehrere Truppenverbände stationiert, es gibt Fabriken und einen Bahnhof, über den viele Ost-West-Verbindungen in Deutschland laufen.

Bild: SZ Photo 13. Februar 2015, 11:362015-02-13 11:36:28 © SZ.de/odg/rga/pamu/gal