Vater Joseph P. Kennedy (links) ist einflussreicher Geschäftsmann und Botschafter in Großbritannien. Schon bei der Berufung zum Marineoffizier sind die familiären Kontakte von großem Vorteil. 1946 kann John F. Kennedy mit finanzieller Wahlkampfhilfe seines Vaters für die Demokratische Partei einen Sitz im Repräsentantenhaus erlangen - der Beginn Kennedys politischer Karriere. 1952 wird er zum Senator von Massachusetts gewählt.

Bild: AP 28. Mai 2017, 08:432017-05-28 08:43:04 © SZ.de/beah/mcs