"Das ist normal in einer freien und säkularisierten Gesellschaft."

Papst Benedikt XVI. zeigt Verständnis für diejenigen, die seinen Deutschlandbesuch kritisieren.

Bild: Getty Images 23. September 2011, 12:082011-09-23 12:08:06 © sueddeutsche.de/lyb/dpa/dapd