bedeckt München

Wohnungsnot in Deutschland:Aufstrebende Rohbauten

Wohnhochhäuser in Berlin

Ein Hochhaus in Berlin-Lichtenberg. Die Mieten in der Hauptstadt sind seit Einführung des Mietdeckels unter dem Strich gesunken.

(Foto: Christophe Gateau/dpa)

Teure Mieten machen vielen Bürgern seit Jahren zu schaffen. Bauminister Horst Seehofer aber zieht ein positives Fazit zum Wohnbauprogramm der Bundesregierung. Hat sich die Lage wirklich gebessert?

Von Constanze von Bullion

Irgendwann fiel dann das Wort "Schlitzohrigkeit" bei diesem Stelldichein der Wohnexperten. Gemeint war bei allem Respekt der Bundesinnenminister, dessen Rechenkünste bei einigen Gästen ein gewisses Erstaunen hervorriefen.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
FIVB Beach volleyball Beachvolleyball World Championships Hamburg 2019 01 07 2019 Julia Sude GER; Karla Borger
Beachvolleyballerin Karla Borger
"Mir geht es doch gar nicht um diese Klamotte"
Studium: Studenten in einem Hörsaal der Johannes-Gutenberg-Universität in Mainz
Jurastudium
Am Examen gescheitert
Visualisierung: Moringa-Hochhaus in der Hamburger Hafencity
Nachhaltiges Bauen
Wirklich grün wohnen
Plate with ready-to-eat Black Forest cake PPXF00315
Abnehmen
Warum Intervallfasten nicht funktioniert
Maisach: Neubaugebiet / Gewerbegebiet West / Immobilien; WIR
Immobilien
Kostenrisiko Eigenheim
Zur SZ-Startseite