bedeckt München

Wirtschaftswissenschaftler:"Die Gier regiert"

Robert Kappel, 69, ist Wirtschaftswissenschaftler und Afrika-Experte. Bis 2011 leitete er das Leibniz-Institut für Globale und Regionale Studien (GIGA). Zu seinen Forschungsschwerpunkten zählt die wirtschaftliche Entwicklung Afrikas.

(Foto: Werner Bartsch)

Ressourcenreiche Länder sind ärmer als solche, die über weniger Rohstoffe verfügen. Wie kann man das ändern?

Interview von Frederik Obermaier

SZ: Guinea ist reich an Rohstoffen - dennoch können viele Menschen dort nicht lesen und schreiben, viele Guineer hungern, die Lebenserwartung ist gering. Was läuft da schief?

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Coronavirus - Schweiz
Corona und Skigebiete
Der lachende Dritte
Thoughtful stressed woman with a mess in her head
Familie und Partnerschaft
Das Monster in mir
Zufriedenheit
Anleitung zum Glücklichsein
Plate with ready-to-eat Black Forest cake PPXF00315
Abnehmen
Warum Intervallfasten nicht funktioniert
Reden wir über Liebe
"Der Weg zurück ins Bett steht immer offen"
Zur SZ-Startseite