bedeckt München

Österreich:Revolution in Zeitlupe

Memorial for Karl Lueger

Der saubere Herr Lueger: Hier wird er im Jahr 1935 gereinigt, mit großer Liebe, wie man sieht. Seine Anschauungen passten ja in die Zeit.

(Foto: Imago/Getty Images)

Auf der ganzen Welt werden gerade Denkmäler gestürzt, mitten in Wien steht allerdings noch immer der Antisemit Karl Lueger auf einem marmornen Sockel.

Von Cathrin Kahlweit

Kinder haben die interessantesten Vorschläge, wenn man sie fragt, was auf einem Denkmal stehen sollte: eine Erdbeere, sagen sie. Oder eine Pilotin. Fußballer, die nur zum Spaß spielen. Oder bunte Blumen. Kaiser, Kriegshelden und wichtige Politiker sind nicht dabei.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Frauenquote
Ich war dagegen
Gesundheit
Was beim Abnehmen wirklich hilft
Umarmung
Psychologie
"Verzeihen ist wichtig für die psychische Gesundheit"
Close-Up Of Cupid With Heart Shape; Liebe Schmidbauer
Psychologie
Der Unterschied zwischen Liebe und Verliebtheit
Studium: Studenten in einem Hörsaal der Johannes-Gutenberg-Universität in Mainz
Jurastudium
Durchgefallen
Zur SZ-Startseite