bedeckt München 11°

Österreich:Revolution in Zeitlupe

Memorial for Karl Lueger

Der saubere Herr Lueger: Hier wird er im Jahr 1935 gereinigt, mit großer Liebe, wie man sieht. Seine Anschauungen passten ja in die Zeit.

(Foto: Imago/Getty Images)

Auf der ganzen Welt werden gerade Denkmäler gestürzt, mitten in Wien steht allerdings noch immer der Antisemit Karl Lueger auf einem marmornen Sockel.

Von Cathrin Kahlweit

Kinder haben die interessantesten Vorschläge, wenn man sie fragt, was auf einem Denkmal stehen sollte: eine Erdbeere, sagen sie. Oder eine Pilotin. Fußballer, die nur zum Spaß spielen. Oder bunte Blumen. Kaiser, Kriegshelden und wichtige Politiker sind nicht dabei.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Direct above view of mom & daughter using laptop computer & tablet in workspace at home; Wlan
SZ-Magazin
So optimieren Sie Ihr Wlan
frau
US-Psychologe im Interview
"Bei Liebeskummer ist Hoffnung nicht hilfreich"
VW Caddy im Test
Mehr als nur ein Nutzfahrzeug
Junge zeigt seinen Mittelfinger Bonn Germany 02 11 2012 MODEL RELEASE vorhanden Bonn Deutschlan
Erziehung
Ich zähle bis drei
Bioreaktor Fermenter zur Produktion von Biopharmazeutika
Medizintechnik
"Wir machen laufend Fehler"
Zur SZ-Startseite