bedeckt München 21°

Washington:Schily für Einsatz des Technischen Hilfswerk in Irak

In Washington hat Bundesinnenminister Otto Schily den USA humanitäre Hilfe Deutschlands beim Wiederaufbau des Iraks angeboten.

Schily sagte am Freitag zum Abschluss seines zweitägigen Besuches in Washington, er habe dem US-Minister für Heimatschutz, Tom Ridge, den Einsatz des Technischen Hilfswerks (THW) im Irak angeboten. Das THW könne beispielsweise bei der Wiederherstellung der Wasserversorgung helfen.

Ridge habe das Angebot begrüßt, über Einzelheiten sei aber noch nicht gesprochen worden. Schily hatte bei seinem Besuch in der US-Hauptstadt neben Ridge auch Vizepräsident Dick Cheney und Justizminister John Ashcroft getroffen.

Das Gespräch mit Cheney bezeichnete Schily als offen und freundlich. Sie seien sich über die große Bedeutung der transatlantischen Beziehungen einig gewesen. Nach Angaben von Schily lobte die US-Regierung das Engagement Deutschlands in Afghanistan und die gute Zusammenarbeit bei der Bekämpfung des internationalen Terrorismus.

(sueddeutsche.de/dpa)