bedeckt München 25°

Wahlen - Ribnitz-Damgarten:Huth gewinnt Bürgermeister-Stichwahl in Ribnitz-Damgarten

Ribnitz-Damgarten (dpa/mv) - Die Stadt Ribnitz-Damgarten (Vorpommern-Rügen) hat aller Voraussicht nach wieder einen parteilosen Bürgermeister. Wie die Wahlleitung am Sonntag mitteilte, hat der parteilose Stadtpräsident Thomas Huth bei der Stichwahl am Sonntag eine knappe Mehrheit erhalten. Huth bekam nach dem vorläufigen amtlichen Endergebnis 3485 Stimmen. Seine Konkurrentin, Kreistagspräsidentin Kathrin Meyer (CDU), kam demnach auf 3356 Stimmen. Damit habe Huth 50,9 Prozent der abgegebenen Stimmen bekommen. Das Ergebnis werde der Wahlausschuss an diesem Mittwoch bewerten. Die Wahlbeteiligung lag bei rund 50 Prozent.

Der 48 Jahre alte Huth trat für die Wählergemeinschaft "Die Unabhängigen" an. In Ribnitz-Damgarten musste ein Nachfolger für den bisherigen Verwaltungschef Frank Ilchmann gesucht werden, der nach einer Amtszeit aus Altersgründen aufgehört hat. Ribnitz-Damgarten liegt am Saaler Bodden und vereint beide Landesteile: So gehört der größere Stadtteil Ribnitz zu Mecklenburg, der kleinere Stadtteil Damgarten zu Vorpommern - zwischen beiden fließt der Fluss Recknitz.

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite