Süddeutsche Zeitung

Wahl-O-Mat zur Landtagswahl in Brandenburg:Welche Partei Ihnen am nächsten steht

Auch in Brandenburg wird am 1. September gewählt. Informieren Sie sich mit dem Wahl-O-Mat über die Pläne der Parteien.

Am 1. September hat Brandenburg die Wahl. Es ist ein Termin, auf den ganz Deutschland schauen wird. Nicht nur, weil Landtagswahlen häufig auch ein wichtiger Stimmungstest für die Bundespolitik sind. Sondern auch, weil am gleichen Tag ebenfalls Wahlen in Sachsen stattfinden. Ende Oktober kommt dann noch mit Thüringen die dritte Wahl in einem ostdeutschen Bundesland hinzu.

Für alle drei Länder sagen die Umfrageinstitute ein spannendes Rennen voraus. In Brandenburg liegen SPD, CDU und AfD dicht beieinander, es zeichnet sich noch nicht ab, welche der drei stärkste Partei werden könnte. Auch Linke und Grüne liegen nur knapp hinter dem Spitzentrio.

Zur Wahl zugelassen sind aber noch viel mehr Landeslisten von Parteien, insgesamt sind es elf an der Zahl. Mit diesem Wahl-O-Mat können Sie deren Positionen miteinander abgleichen.

Bestens informiert mit SZ Plus – 14 Tage kostenlos zur Probe lesen. Jetzt bestellen unter: www.sz.de/szplus-testen

URL:
www.sz.de/1.4548654
Copyright:
Süddeutsche Zeitung Digitale Medien GmbH / Süddeutsche Zeitung GmbH
Quelle:
Bundeszentrale für politische Bildung/bepe
Jegliche Veröffentlichung und nicht-private Nutzung exklusiv über Süddeutsche Zeitung Content. Bitte senden Sie Ihre Nutzungsanfrage an syndication@sueddeutsche.de.