Vorbestrafte Politiker: Althaus, Klimmt, Wiesheu – Matthias Wissmann (CDU)

Gegen den damaligen wirtschaftspolitischen Sprecher der Unionsfraktion Matthias Wissmann verhängte ein Gericht im März 1989 wegen steuerrechtswidriger Wahlkampffinanzierung einen Strafbefehl über 10.800 Mark (ca. 5500 Euro). Wissmann war damit vorbestraft. 1993 wurde er Forschungs-, später Verkehrsminister. Heute ist er Präsident des Verbandes der Automobilindustrie.

Foto: dpa

4. März 2009, 15:422009-03-04 15:42:00 ©