Volker Bouffier im Interview Streit in der Union "hat niemandem etwas gebracht"

Volker Bouffier, 66, seit 2010 im Amt. Er ist der dienstälteste aller Ministerpräsidenten.

(Foto: Dominik Butzmann/laif)

Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier über Briefwechsel mit enttäuschten Wählern seiner CDU - und seine Freunde von den Grünen.

Interview von Detlef Esslinger und Susanne Höll

Seit acht Jahren ist Volker Bouffier Ministerpräsident von Hessen, seit fünf Jahren regiert er zusammen mit den Grünen. In den Umfragen liegt seine CDU deutlich vorn, aber auch ebenso deutlich hinter ihrem Wahlergebnis von 2013; derzeit würde es nach der Wahl am 28. Oktober für Schwarz-Grün nicht mehr reichen. Bouffier kommt direkt von einem Termin im Dorf Niederbrechen bei Limburg zum Interview in die Wiesbadener Staatskanzlei.

SZ: Herr Bouffier, wann fangen Sie mit dem Wahlkampf an?

Volker Bouffier: ...

"Mich zieht es da nicht zurück"

Der frühere Außenminister spricht vor seinem 70. Geburtstag über Heimat, Helmut Kohl, ein Leben abseits der Politik - und warum so viele mit dem Abschied aus dem Amt hadern. Interview von Nico Fried und Robert Roßmann mehr...