In Armeniens Hauptstadt Jerewan wurde am Freitagmorgen mit einer großen Gedenkfeier an die Massaker erinnert. Hundertausende Armenier legten an der Gedenkstätte in Jerewan Blumen nieder, um an bis zu 1,5 Millionen Landsleute zu erinnern, die vor 100 Jahren durch osmanische Truppen ermordet wurden. Russlands Präsident Wladimir Putin nahm ebenso an der Gedenkfeier teil wie der französische Staatschef François Hollande. Als deutscher Vertreter ist der deutsche Staatsminister im Auswärtigen Amt, Michael Roth, ins Land gereist.

Bild: AFP 24. April 2015, 12:582015-04-24 12:58:31 © Sz.de