bedeckt München 15°

Leserdiskussion:Corona-Krise: Ist eine Vermögensabgabe für Reiche sinnvoll?

Luxusautos

Als ungerecht gilt es, wenn die Kluft zwischen oben und unten wächst.

(Foto: dpa)

Die Linke fordert ebenso wie der SPD-Vorsitzende Norbert Walter-Borjans für die Finanzierung der Corona-Krise "die Reichen zur Kasse bitten". Der Präsident des Münchner Ifo-Instituts hingegen warnt vor den wirtschaftlichen Folgen einer entsprechenden Abgabe.

Wie Sie sich zur Diskussion anmelden können und welche Regeln gelten, erfahren Sie hier.

Haben Sie Themenanregungen oder Feedback? Mailen Sie an debatte@sz.de oder twittern Sie an @SZ. Alle Kontaktmöglichkeiten finden Sie hier.

© SZ.de/mdc
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema