Verfassung:Verfassungsschutz wirbt jetzt bei Instagram um Mitarbeiter

Verfassung
Mit einem Plakat an einem Solarschiff wirbt der nationale Nachrichtendienst für Nachwuchs. Foto: Kay Nietfeld/dpa (Foto: dpa)

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Berlin (dpa) - Das Bundesamt für Verfassungsschutz (BfV) will künftig auch bei Instagram um Nachwuchs werben. Um auf den Start seines neuen Kanals in dem sozialen Netzwerk hinzuweisen, ließ die Sicherheitsbehörde in Berlin ein solarbetriebenes Boot mit einem Werbeplakat auf der Spree fahren.

"Die Gewinnung von talentierten Nachwuchskräften ist für das Bundesamt für Verfassungsschutz von essenzieller Bedeutung", sagte BfV-Präsident Thomas Haldenwang. Der neue Karriere-Kanal auf Instagram sei für die Sicherheitsbehörde eine Möglichkeit, junge Menschen dort zu erreichen, wo sie ohnehin unterwegs seien: in den sozialen Medien. Nach Auskunft seiner Behörde sollen auf dem neuen Instagram-Kanal keine Pressemitteilungen des Verfassungsschutzes oder Warnungen an die Wirtschaft veröffentlicht werden, sondern akutelle Stellenangebote und Antworten auf Fragen wie "Wie läuft eine Sicherheitsüberprüfung ab?" oder "Wie bereite ich mich auf ein Bewerbungsgespräch vor?"

Das Bundesamt präsentiert sich als Arbeitgeber mit dem Slogan "Im Auftrag der Demokratie!". Dieser hatte 2021 den früheren Slogan "Im Verborgenen Gutes tun!" ersetzt.

© dpa-infocom, dpa:230814-99-835132/2

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: