Vereinte Nationen:Türk folgt Bachelet

Der österreichische Jurist Volker Türk wird neuer UN-Hochkommissar für Menschenrechte. Die Vollversammlung der Vereinten Nationen bestätigte Türk am Donnerstag in New York (Ortszeit) als Nachfolger der Chilenin Michelle Bachelet. Der Österreicher wird der neunte Menschenrechtskommissar. Bachelet hatte entschieden, nicht für eine zweite Amtszeit zu kandidieren. Volker Türk gilt als Vertrauter von UN-Generalsekretär António Guterres. Zuletzt war der Völkerrechtler Untergeneralsekretär für Politik im UN-Sekretariat. Davor hatte er andere Positionen bei den UN inne, mehrere Stationen davon im Flüchtlingshilfswerk UNHCR, von 2015 bis 2019 als Stellvertreter des Hochkommissars und zuständig für den Schutz Geflohener.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema