Vereinigte Staaten Protest und schwarzer Rauch

US-Behörden schließen russische Vertretungen. Moskau reagiert mit Zorn und spricht vom Bruch des Völkerrechts.

Unter vehementem Protest Moskaus haben die USA die Kontrolle über das russische Konsulat in San Francisco und zwei Gebäude in Washington und New York übernommen. US-Sicherheitskräfte durchsuchten am Samstag die Vertretungen, nachdem die diplomatische Immunität für beendet erklärt worden war. Die Vorgänge verschärfen die Spannungen zwischen Moskau und Washington. Russlands Außenamtssprecherin Maria Sacharowa verurteilte die Schließungen als "Invasion" und warnte vor Gegenmaßnahmen. "Das ist nicht unsere Wahl - das wird uns aber aufgezwungen", sagte sie. "Wir betrachten den Schritt als ...