bedeckt München 26°

Republikaner in den USA:Vom Trump-Gegner zum Trump-Unterstützer

J.D. Vance bei einer Wahlkampf-Veranstaltung in Middletown, Ohio. Um sich bei den Republikaners durchsetzen zu können, hofft er auf die Unterstützung von Donald Trump.

J. D. Vance (l.) bei einer Wahlkampf-Veranstaltung in Middletown, Ohio. Um sich bei den Republikaners durchsetzen zu können, hofft er auf die Unterstützung von Donald Trump.

(Foto: Jeffrey Dean/AP)

Fast alle republikanischen Kandidaten für die Kongresswahl 2022 biedern sich beim Ex-Präsidenten an. Die Kandidatur von Bestseller-Autor J. D. Vance ist besonders interessant. Er hielt Trump einst für einen Schwätzer.

Von Hubert Wetzel, Washington

Vor ein paar Jahren saß J. D. Vance noch in einer sehr teuren, sehr schicken Büroetage in San Francisco. Die Wände waren aus Beton, an der Decke sah man die Rohre der Klimaanlage, im Empfangsbereich standen bunte dänische Designersessel. Vance war damals in jeder Hinsicht weit weg von den Industrieruinen in Ohio, zwischen denen er groß geworden ist.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Generation 65+
Medizin
Wenn Einsamkeit krank macht
Girl with bangs and protective face mask staring while standing at park model released Symbolfoto AMPF00109
Covid-19
Was die Pandemie mit dem Immunsystem gemacht hat
Liebes PictureDesk,
die Fotos bitte in die Ligthbox S3 stellen, 
Bilder zeigen den neuen... Panzer.
Fotograf ist Mike Szymanski.
Schützenpanzer Puma und Menschen
Bundeswehr
Fürchtet euch nicht
Influencer in Dubai
"Eine der schäbigsten Steueroasen der Welt"
Sitzung Kabinett
Bayerische Staatsregierung
Szenen einer Ehe
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB