bedeckt München 25°

USA:Von eigenen Gnaden

MIAMI, FL - FEBRUARY 06: (File Photo) Trump ally Roger Stone (Born: August 27, 1952 age 66 years) out enjoying the Flori

In Feierlaune statt hinter Gittern: Politikberater Roger Stone entgeht dank Donald Trump einer 40-monatigen Haftstrafe.

(Foto: imago images)

Donald Trump hat seinem Politikberater Roger Stone eine 40-monatige Haftstrafe erlassen. Jeder US-Präsident hat das Recht, Straftäter zu begnadigen - Trump macht von diesem Recht allerdings auf andere Art Gebrauch als seine Vorgänger.

Von Alan Cassidy, Washington

An diesem Dienstag hätte sich Roger Stone in einem Gefängnis im Bundesstaat Georgia melden müssen, um seine Haftstrafe anzutreten: 40 Monate, das war das Strafmaß für seine Verurteilung, die ein Gericht gegen ihn wegen Falschaussage, Behinderung der Justiz und Bedrohung eines Zeugen ausgesprochen hatte. Doch statt sich am Wochenende von seiner Familie zu verabschieden, konnte der 67 Jahre alte Politikberater feiern. Auf einem Video sah man ihn dabei, wie er zu einem Rap-Song durch ein Zimmer seiner Villa in Florida tanzte. Donald Trump hatte ihm die Haftstrafe erlassen. Stone ist ein freier Mann.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Happy affectionate senior couple hugging in garden
Partnerschaft
"Wir sind sexuelle Wesen, bis zum Ende des Lebens"
frau
US-Psychologe im Interview
"Bei Liebeskummer ist Hoffnung nicht hilfreich"
Psychologie
"Wie wir leben, beeinflusst unser Sterben"
Junge 11 Monate wird beim Essen gefüttert feeding a baby BLWX100034 Copyright xblickwinkel McPh
Ernährung
Die ersten 1000 Tage entscheiden
Juli Zeh, Lanzarote 2018
Achtung: Pressebilder Luchterhand Verlag, nur zur einmaligen Verwendung am 04.04.2020!
Juli Zeh zur Corona-Krise
"Die Bestrafungstaktik ist bedenklich"
Zur SZ-Startseite