USA:Endspiel um Amerika

Lesezeit: 3 min

Amerika war reif für Trump. (Foto: AP)

Kein Präsident hat die USA in eine derart existenzielle Krise getrieben: Mit dem Tod George Floyds hat die letzte und entscheidende Phase im Kampf zwischen Donald Trump und der amerikanischen Demokratie begonnen.

Kommentar von Stefan Kornelius

George Floyd hat die letzte Ruhe gefunden, aber sein Erbe rüttelt die USA gerade erst auf. Denn sein Tod wird nicht nur als neuerlicher Beleg für Polizeibrutalität und Rassismus Einzug in eine allemal viel zu lange Statistik halten. Sondern er ist auch Menetekel für den inneren Zustand der USA, ein Zeichen für die Explosivität einer gespaltenen, aufgewiegelten und aggressiven Gesellschaft.

Zur SZ-Startseite

SZ PlusUSA
:Der perfekte Sturm

Er droht Gouverneuren, schürt Hass, applaudiert Milizionären - und schaut zu, wie seine Nation ihre Seele verliert. Donald Trump und die Unfähigkeit, Präsident zu sein.

Von Hubert Wetzel

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: