bedeckt München

USA:Das ist auch unser Sieg

Joe Biden gibt sich gut gelaunt, hat aber bereits mit heftigen Flügelkämpfen in seiner Partei zu tun.

(Foto: Angela Weiss/AFP; Bearbeitung SZ)

Wer bekommt ein Ministeramt im Kabinett von Joe Biden? Die einen wollen unbedingt eine Frau als Verteidigungsministerin, die anderen einen Schwarzen. Über Kämpfe unter US-Demokraten und warum die ganze Mühe am Ende vergebens sein könnte.

Von Hubert Wetzel, Washington

Vor einigen Tagen stellte der künftige US-Präsident Joe Biden in einem Hotel in Delaware die Männer und Frauen vor, die für ihn die Außen- und Sicherheitspolitik machen sollen. Antony Blinken war anwesend, der designierte Außenminister, ebenso Jake Sullivan, der neue Sicherheitsberater, und John Kerry, der Sondergesandte für Klimapolitik. Auch Avril Haines und Linda Thomas-Greenfield standen auf der Bühne, die Biden zur Geheimdienstdirektorin respektive zur UN-Botschafterin ernennen will.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Mordfall Greta  - Prozess gegen Erzieherin
Gerichtsprozess im Fall Greta
"Helft mir, ich krieg Greta nicht wach"
Umarmung
Psychologie
"Verzeihen ist wichtig für die psychische Gesundheit"
Workers bury a covid-19 victim at the Nossa Senhora Aparecida Cemetery, in Manaus, Amazonas, Brazil, 01 March 2021 (iss
Brasilien und das Coronavirus
Das Schlimmste kommt noch
Medizin
Die Vulva, ein blinder Fleck
Weddings in the Coronavirus pandemic
Kalifornien
Paradise Lost
Zur SZ-Startseite