bedeckt München 13°

Reportage aus Kansas:Sharice Davids: Die Demokratin

Wie sehr Trump die USA spaltet, zeigt sich am Sieg von Sharice Davids in Kansas-3. Über die Midterms und den Weg einer jungen Kampfsportlerin in das US-Repräsentantenhaus.

Von Hubert Wetzel

Democratic House candidate from Kansas Sharice Davids wins her House seat, Olathe, USA - 06 Nov 2018

Ihr Wahlkreis war der neunte, der kippte: Die Demokratin Sharice Davids feiert mit Anhängern ihren Wahlsieg.

(Foto: Jim Lo Scalzo/EPA-EFE/REX/Shutterstock)

Sharice Davids ist eine kleine, zierliche Frau, so klein und zierlich, dass sie fast verschwindet zwischen all den Leuten. Etwa zweihundert Menschen drängeln sich in dem Raum in einem Vorort von Kansas City. Seit Wochen machen sie Wahlkampf für Davids. Sie telefonieren, sie bepflanzen die Grünstreifen entlang der Straßen mit Plakaten, auf denen in Rot und Blau "Sharice Davids for Congress" steht, sie ziehen mit Klemmbrettern und Wählerlisten los und klopfen an Türen. Und jetzt, am Abend vor der Wahl, will Davids sie noch ein Mal anfeuern. Noch ein letzter Tag, noch eine letzte Anstrengung, noch ein paar Anrufe, ein paar Plakate, ein paar Türen.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Gesundheitskarte: Krankenkasse kann Foto mit Zipfelmütze ablehnen
Zusatzbeitrag 2021
Krankenkasse wechseln? Das müssen Sie beachten
Studium: Studenten in einem Hörsaal der Johannes-Gutenberg-Universität in Mainz
Jurastudium
Am Examen gescheitert
Schifferdecker NSU Podcast
NSU und rechter Terror
Deutsche Abgründe
Hochzeit Dachau
Heiraten
"Man sollte dem Hochzeitstag nicht zu viel Bedeutung beimessen"
Wanzen 16:9
Bettwanzen
Das große Fressen
Zur SZ-Startseite