USA Hoffnungslos eingemauert

"Das Gesetz ist zu einhundert Prozent auf meiner Seite", sagt Präsident Donald Trump (rechts) während eines Besuchs in Texas und meint damit die Ausrufung des nationalen Notstandes an der Grenze zu Mexiko.

(Foto: Leah Millis/Reuters)

Der amerikanische Präsident Donald Trump und die Demokraten sind offenkundig dazu bereit, den Streit um den Bau eines Grenzwalls zu Mexiko bis zum Äußersten eskalieren zu lassen.

Von Hubert Wetzel, Washington

Langsam wird es eng. Seit drei Wochen ist ein Großteil der US-Regierung jetzt geschlossen. Von diesem Samstag an wird der sogenannte Shutdown der längste der amerikanischen Geschichte sein. Gut 800 000 Staatsbedienstete erhalten derzeit kein Geld. Manche haben angefangen, Wertsachen bei Ebay zu verkaufen, um ihre Rechnungen bezahlen zu können. Manche müssen ihre Vermieter bitten, ihnen die Miete zu stunden. Am Flughafen in Tampa wurde eine Tafel eröffnet, die Lebensmittel an Mitarbeiter der Flugsicherheitsbehörde TSA verteilt. Die Frauen und Männer, ...