bedeckt München 21°

USA:Gericht in Brand gesteckt

Bei Protesten gegen Rassismus und Polizeigewalt ist es in mehreren Teilen der USA am Wochenende zu Krawallen gekommen. In der Stadt Oakland in Kalifornien wurde ein Gerichtsgebäude in Brand gesteckt. Eine kleine Gruppe von Demonstranten habe Fenster eingeschlagen, Feuerwerkskörper abgeschossen und Polizeibeamte mit Lasern geblendet, teilte die Polizei am späten Samstagabend mit. Auch in Portland und in Seattle im benachbarten Bundesstaat Washington gab es in der Nacht zu Sonntag Zusammenstöße. In Aurora, einem Vorort von Denver in Colorado, fuhr ein Auto durch eine Menschenmenge, die auf einer Autobahn demonstrierte. Wie die Polizei mitteilte, schoss einer der Demonstranten mit einer Waffe.

© SZ vom 27.07.2020 / AP

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite