USA:Am Ende ein Feuerwerk

USA: Joe Biden mit seiner Ehefrau Jill Biden und Kamala Harris am letzten Tag des Parteitags der Demokraten in Delaware.

Joe Biden mit seiner Ehefrau Jill Biden und Kamala Harris am letzten Tag des Parteitags der Demokraten in Delaware.

(Foto: AFP)

Der Parteitag der Demokraten war eine virtuelle und eher finstere Inszenierung, aber das passt ja zu diesem Sommer. Über einen zornigen Joe Biden, die Frage, wie Kamala Harris und er gegen Trump gewinnen wollen - und die heimlichen Stars der Veranstaltung.

Von Hubert Wetzel, Washington, und Christian Zaschke, New York

Der Star des Parteitags der Demokraten in dieser Woche war nicht der Präsidentschaftskandidat Joe Biden. Es war nicht Michelle Obama, die eine gute Rede hielt, und es war auch nicht ihr Ehemann Barack Obama, der eine große Rede hielt. Der Star des Parteitags, zumindest der heimliche, war ein Mann mit einem Teller voller Calamari, angemacht mit Knoblauch, Petersilie und Chili.

Zur SZ-Startseite

SZ PlusUS-Wahl
:Warum Obama an Biden zweifelt

So nah sie sich politisch stehen, Barack Obama ist nicht überzeugt von Joe Bidens Fähigkeit als Präsidentschaftskandidat. Die Skepsis des früheren Amtsinhabers gegenüber seinem langjährigen politischen Weggefährten ist nicht neu.

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: